Mittwoch, 1. Mai 2013

mein besuch bei mondbresal


mei, was war der tag gestern schön.
ich war gestern bei mondbresal bei schrobenhausen.

die farhrt ging besser als ich erwartet hatte.
kam ziemlich gut durch - sowohl hinwärts wie heimwärts.
 
hinwärts hab ich die guten 30 kilometer 
auf der langdstraße genossen.
ich kam an spargelfeldern und hopfenfeldern vorbei.
so richtig hab ich gestern erst gesehen das trotz kälte
schon frühling ist...

ich wurde ganz herzlich empfangen,
renate hatte einen lecker kuchen gebacken
(mit sauerrahm - hatte ich so noch nie gegessen).
und wir haben erst mal gefrühstückt.
 
kennt ihr das?
ihr geht in ein (fremdes) haus und habt das gefühl,
dort wart ihr schon mal?
ist ein stück wie 'heimkommen'.
so ging es mir gestern... 
einen küchenschürherd den ich anschühren durfte 
(wie bei meiner oma), 
ein canapeé welches total verfürerisch eingeladen hat...
ihr garten mit dem riesigen kirschbaum
der eine einziger riesengroßer schneeball war...

bis mittags haben wir uns total verratscht... :-)
wie soll´s auch anders sein unter stickern.

mittags kamen 2 ihrer töchter.
wir haben alle zusammen gekocht - absolut entspannt.
renate hatte frischen spargel vom feld und schnitzel
besorgen lassen... dazu gab es frischen salat aus dem garten.
ich hab nix gesagt 
und bekomme einer meiner lieblingsessen...
 
der abschied fiel mir sehr schwer... 
so lang wollt ich eigentlich gar nicht bleiben...
und beim einsteigen in´s auto musst ich ein 
bisserl mit den tränen kämpfen.
ich wär sehr gern länger geblieben.

auf der heimfahrt ist mir dann eingefallen,
das ich gar kein 'gastgeschenk' dabei hatte...
liebe renate, bitte verzeih mir!!!
das war total unhöflich von mir.
 
liebe renate, hab vielen herzlichen dank
für diesen wunderschönen tag!!!
es hat mir super gefallen.
deine familie und du seit wunderbare menschen.
du hast ganz tolle kinder ;-)
so viel herzlichkeit... so viel wärme...
 
gerne komme ich dich wieder besuchen.
 

habt alle einen wunderschönen ersten mai :-)
eure elfen

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Das heißt HopfenGARTEN
;-)

Ganz liebe Grüße aus der Holledau
Christine

la stella di gisela hat gesagt…

Bei Renate ist es immer wie "nach Hause kommen" ! Ich finde auch, daß es ein absolutes Wohlfühlhaus ist! Liegt aber auch an den netten Bewohnern…..und wenn es nach meiner großen Tochter gehen würde, wären wir täglich dort….;-)))
Liebe Grüße
Gisela

Rene P. hat gesagt…

Ganz klar, dass Mondbresal super nett ist, das liegt bestimmt an ihrem Vornamen ;)

Schlottchen Müller hat gesagt…

liebe lilli,

manchmal das im leben so, du lernst menschen frisch kennen und meinst, dass man sich schon immer und ewig kennt... somist es manchmal mit dem Nachhausekommen auch - leider erlebt man das zu selten!

Schön, dass du es gestern erleben durftest ;)

herzlichste grüße schlottchen

mondbresal hat gesagt…

Also Lilli, da bringst du mir extra meine Bestellung persönlich vorbei und dann entschuldigst du dich, dass du nicht auch noch ein Geschenk dabei hattest.
Schön war der Tag mit dir, wir haben ihn auch genossen.
Und hier ist der Link zum Küchenofen...http://mondbresal.blogspot.de/search?q=mosaik, denn danach wurde ich heute schon gefragt.
Bis demnächst beim Terassennähen, wenn dann das Wetter wieder mal etwas besser ist.
Liebe Grüße
Renate

schnucksetippel hat gesagt…

ja, bei renate ist es etwas besonderes:-))) herzliche grüße barbara