Donnerstag, 24. Januar 2013

wer kennt sie noch?

die 'alten' unter uns stickern
kennen noch vera von der tüddelbude.

vera gibt es wieder, und zwar hier:

ich muss neben den kindermotiven
doch immer wieder mal was anderes machen.
sonst verliere ich mein 'buntes' in mir.
es ist irgendwie trotzdem bunt, aber nicht
gar so kindlich verspielt.

nachdem ich die voodo-puppen 
bei vera gesehen habe,
musste ich sie haben!!!

beim entpacken und meinem derzeitigen
'drah du waberl'-fieber (winke an mondbresal ;-)
kam die idee, die nicht als puppe zu machen,
sondern auf filz.
hab vera angeschrieben und gefragt
ob ich die voodo´s auf filz sticken darf,
aber nicht als püppi.
sie hat mir ihr OK gegeben.
'jubelfreu'
und das ist daraus entstanden :-)
wie soll´s denn anders sein - ein mini-office.


vera hab ich das bild gerade geschickt.
bin schon ganz aufgeregt was sie dazu sagen wird.

wir wünschen euch einen schönen tag

eure elfen

EDIT:
 @ marion: nein, so einfach ist das nicht.
es ist eigentlich eine ITH-datei und eine püppi!!!
ich habe den letzten stepp weg gelassen und
durch 2 umrandungen ersetzt.
dadurch habe ich sie verändert.
soetwas bedarf IMMER eine erlaubnis des inhabers!!!

NOCHMAL EDIT:
@ marion, leider habe ich keine mailadresse von dir und du hast auch keines in deinem profil.
ich digitalisiere selbst und habe auch entsprechend software.
daher auch die vielen ausrufezeichen. ich mag es auch nicht wenn man meine dateien nach belieben abändert. farben ändern, noch kleinzeugs dazu ist alles kein problem.
aus einer appli einen stick ohne stoff machen, ist auch ok.
aber wenn eine datei als ITH-puppe angeboten wird und ich sie so auch kaufe,
dann brauch ich das OK des anbieters wenn ich es verändere.
ich hab aus einer puppe eine doodle-appli gemacht.
das ist zwar mit der software ein klacks zum ändern,
jedoch ist es eine technische veränderung. holt man sich vorher nicht das OK., so macht man sich im grunde strafbar weil man das nutzungsrecht nicht beachtet.

auch punkte in einem kleid weg lassen ect. ist eigentlich auch schon eine digitale veränderung,
auch wenn es nur das weglassen einer sequenz ist, was in der stickmaschine ohne software geht.
nein, du darfst solche fragen gerne stellen :-) ich beantworte solche fragen auch.
ich finde es toll das überhaupt mal jemand dieses doch sehr heikle thema aufgreift :-)

ja, ich hätte vera auch fragen können ob sie es für mich umbaut.
jedoch: nicht jeder der stickdateien anbietet kann auch digitalisieren oder hat die software dazu.
es gibt doch einige anbieter die nicht selbst punchen.

generell: dieses voodoo-püppi ist eigentlich eine puppe.
bei abänderung das du es auf eine hefthülle so sticken kannst wie ich auf dem kalender und mäppchen brauchst du die einverständniserklärung des urhebers.

Kommentare:

*kreat*ivehaen*dchen* hat gesagt…

das sind aber süße V...puppen -

lG Heike

Albhütte hat gesagt…

was die Vera dazu sagen wird?

***NIX***
denn mir hat`s echt die Sprache verschlagen...

Mensch Lilli,
das ist einfach umwerfend und ich bin mehr als nur erfreut darüber, was man aus so einfachen, unscheinbaren Dateien doch Schönes zaubern kann!

Danke, bist ein Schatz!
Mach weiter so...

GVLG Vera

Marion hat gesagt…

Hallo!

Möchte nur kurz fragen warum Du schreibst, Du hast nachgefragt ob Du darfst(!).
Wenn Du die Stickdatei erwirbst, kannst Du die doch verwenden worauf und wie Du möchtest, oder nicht?

Fragende Grüße
Marion

LindaLodzi hat gesagt…

...fast ein Rehlein ;-)
Viele liebe Grüße!

Schlottchen Müller hat gesagt…

Wieder einmal eine wunderschöne Arbeit!

Mein Favorit bleibt das süße Rehlein ;)

Marions Kommentar zeigt doch wie unbedarft und unwissend wir (oder die meisten) mit dem Urheberrecht umgehen. Ist nicht böse gemeint! Ich wusste das bis vor kurzem auch nicht. Und würde ich nicht bloggen, hätte ich auch nicht sooo schnell erfahren, was man darf und / oder nicht.

Liebe Grüße
Schlottchen

Marion hat gesagt…

Danke für die Antwort :-)

Fasse es auch nicht böse auf, nur die vielen Rufzeichen machen auf mich den Eindruck das ich eine Frage gestellt habe, die ich besser sein hätte lassen, aber gut - ich denke, ich informiere mich halt lieber...

Bin nur durch Zufall hierhergekommen und als ich das gelesen habe war ich eben neugierig :-)
Freue mich, das ich auch gleich eine kompetente Antwort bekommen habe.

Ich hab auf soviele Seiten schon gesehn, seis auf Perlenblogs, oder eben Nähblogs, das einer ne Idee hat und der andere machts einfach nach.

Entweder tüfteln die Leut das selber aus oder sie erstellen sich zb eine Stickdatei einfach selber nach,
was mit diversen Programmen scheinbar ja kein Problem ist.

Zur Stickdatei: also wenn ich die Stickdatei einer Puppe kaufe, muss ich auch eine Puppe und nix anderes damit machen? Auf der Kladde macht sie sich nämlich richtig schön.

Gut, Du hast sie verändert, das muss man halt auch können bzw die Möglichkeit haben, aber wenn man sie nicht verändert, und ich wills auch auf einem Heft zb haben, muss ich erst fragen ob mir das gestattet wird?

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich die Designerin der Stickdatei zu bitten, das Püppchen als Applikation zu erstellen, lieg ich da richtig?

Danke nochmals!
Lg Marion

Schlottchen Müller hat gesagt…

@Marion, manche mögen nicht mal, dass man die Größe oder Farbe ändert. Was meinst Du mit "Rufzeichen"? Ich habe doch nur eins benutzt.

LG Schlottchen

Marion hat gesagt…

Alles klar danke! Ja eigentlich hab ich schon eine emailadresse, ich hab halt keinen blog mehr weil ich hauptsächlich perlen verarbeite und hie und da was nähe.

Und nachdems vor Jahren dann Leute gab, die meine Anleitungen abkupferten und verkauften (wo ich sie gratis abgab) ist mir die Lust vergangen.

Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung.

Lieben Gruß

Marion hat gesagt…

Hi Schlottchen, mit den Rufzeichen meinte ich Lilli + Peter :-)
Aber jetzt weiß ich ja Bescheid und somit auch die anderen da draussen.

Lie Grü

Schlottchen Müller hat gesagt…

Ach, ließen sich doch alle Unklarheiten so schnell und nett aufklären...

LG Schlottchen