Montag, 15. Oktober 2012

rückwärts...

was für ein wochenende... aufregend, schmunzelnd und auch unangenehm.
aber das muss ich rückwärts erzählen.

gestern war tag der offen tür bei fa. diermeier in cham.
wollte mir ja unbeding das needle-cut für die PR anschauen.
frau muss sich ja vorher schlau machen, was sie sich im neuen jahr als erstes leisten will.

haha, neues jahr... hmhm, joah, genau so...

donnerstag wurde schlumpf operiert. die nacht wach gewesen.
am freitag mit meiner super lieben freundin elly gephont.
sie mich gefragt ob ich denn jetzt am sonntag fahren werde.
ich:
du, ich glaub nicht. ich bin so müde
- weiß auch nicht wie die nächsten nächte werden.
zudem ist es kalt (am freitag gab es bei uns in nürnberg so richtig fiesen kalten regen).
ich will zuhause in meinem warmen nest bleiben.
elly: eh, du musst aber mal raus. das kannst du dir doch gönnen.
sammel doch ideen, das wird dir gut tun. fahr doch einfach!

ich war hin und her gerissen zwischen 'ich will' und 'ich will nicht'.

mal schauen...

ok, am samstag hat elly mir dann erzählt,
das sie mit ihrer besseren hälfte nen streich ausgeheckt hat.
ich fragte, wen sie denn ärgern will und ob was passiert ist.
sie druckste rum und stocherte in den heißen brei und machte so komischen andeutungen...
unter anderem fiel der satz:
wenn du morgen fährst, dann stelle ich die telefone aus und mach auch den rechner nicht an.

hmmmmm, meine gedanken:
ne, oder? sie wird doch nicht so irre sein?
dann: bitte lieber gott, lass sie so irre sein.
dann wieder: ne, das ist doch viel zu teuer.
zwischen hoffen und vorfreude weil ich eine ahnung hatte, und unglauben weil elly irgendwie alles zuzutrauen ist, haben wir dann abends den 16. gebutstag meiner großen gefeiert.
jeah, was hab ich mich gefreut - muschelessen!!!
einmal in der kalten jahreszeit MUSS das sein.

kann´s mal wieder nicht umdrehen - örgz
hab dann aber nachts unsere keramikabteilung im knieen gewürdigt und gehuldigt
- mehrmals in aller demutshaltung... mein güte, das hatte ich noch nie.
ich hab muscheln immer vertragen und esse sie dazwischen echt gerne.
aber sowas? ne, muss und will ich nimmer haben.
ich denke, ich werde in meinem leben keine mehr essen.
vor 2 jahren erwischte es meinen schwager, letztes jahr meinen lieblingsmann,
dies jahr mich...

gegen 4 morgens bin ich total erschöpft dann mal eingeschlafen.
sagte noch zu der besseren hälfte, das wir nachher nicht nach cham fahren.
ich bin einfach zu fertig.
gegen halb acht wecke mich mein mann ganz lieb mit cafe.
hmmm, der schnubberte gut (anmerkung: ich bin ein caféjunky).
ok. wenn der drinnen bleibt dann könnten wir ja doch fahren...
wir sind dann auch gefahren.
je weiter wir in die oberpfalz kamen, desto schöner wurde das wetter.

dort angekommen meldete ich mich bei frau neuhierl - wie mir elly aufgetragen hatte.
ja, manchmal mach ich auch das was man mirsagt ;-)

frau neuhierl brachte sie mir dann das:

ich sie gefragt was drinnen ist.
sie: ich weiß nicht? ich hab nur den auftrag das zu überreichen.
hab es erst mal nicht aufgemacht sondern mir das needle-cut zeigen lassen.

ich glaub, ganz so easy wie ich dachte ist´s doch nicht.
aber ich hab mich in alle programme eingearbeitet
- warum dann auch nicht in dieses.

ich fragte dann ganz hinterhältig ob den bei meinem geschenk die schneidenadeln mit dabei sind :-)
dies wurde bejaht :-) haha, und dann wusst ich doch was drinnen ist :-*


was hab ich mich gefreut :-) ich muss nicht bis nächstes jahr warten :-)
meine freundin hat es mir einfach geschenkt! :-) danke!!!

weihnachten ist eben nicht immer erst am 24.12. *lach*
bei mir war´s gestern!!!

so, nun mach ich die herbsteulchen - sofern meine tastatur mag.
die lässt mich heute nämlich ein bisschen im stich.

bis die tage - eure elfen

Kommentare:

frl-lieselotte hat gesagt…

Nach dem Muschelessen hast Du es Dir redlich verdient! Eine wirklich liebe Freundin, da kannst Du Dich glücklich schätzen! Ich würd sie knuddeln ohne Ende! Einen schönen Wochenstart!
LG Eileen

Stoffperle hat gesagt…

Uiiiiiiiiii Lilly, schöööööööööön, schwärmst ja schon die ganze Zeit davon :-) freut mich unbandig für dich....das mit dem Jersey wußt ich net, ;-( LG und einen schönen Tag

die Zicke hat gesagt…

Das ist aber schön, dass du so eine liebe Überraschung bekommen hast!

Aber sag mal, kaum schläft Nero wieder brav treibst du dich nächtens
mit Muscheln rum *tsstss*... grauenvoll, ich finde Muscheln schon schlimm, aber die dann auch noch rückwärts??? *schüttel* :O)

Liebe Grüße... Heike

hexenreigen hat gesagt…

Oh, das ist ja toll, da schnurrst du doch die ganze Zeit schon rum. Mensch das freut mich, da will ich aber was zu sehen bekommen auf dienem Blog.
Ganz viel Spass damit.
HAbe ja bei jini schon einiges bewundert
Jessi

mondbresal hat gesagt…

Oh wow Lilli,
das ist ja echt toll. Ungeahnte Möglichkeiten. Bin gespannt, was du damit so alles machst. Hast dich ja schon ein wenig eingearbeitet und jetzt...ran an den Compi und die Maschine.
Blöd, das mit den Muscheln. Hatte ich auch noch nie. Aber dass du jetzt keine mehr isst, verstehe ich gut.
Leider habe ich im Moment wieder mal Internet ganz langsam, dann wieder gar nicht....wird immer schlimmer.
Ganz liebe Grüße
Renate

Junebugs Creativity hat gesagt…

Wow, was für eine tolle Freundin!! Dann wünsche ich viel Spaß beim Austoben!!

Muscheln würden bei mir niiieeemals auf den Teller kommen... find ich zu eklig ;-)

Hoffe deinem Hund gehts mittlerweile wieder besser!

Viele liebe Grüße,
Steffie

Andrea hat gesagt…

Da hast du aber eine liebe Freundin.
Schön ,dass es deinem Hundchen wieder besser
geht.

Lg Andrea