Dienstag, 23. Oktober 2012

kleine ursache...

...große wirkung.

tja, linda-lotzi hat es vorgemacht, meine machten es nach...
aber gleich beide mit krkkrkkkrk...

gut, ausgefädelt, neu eingefädelt,
alles sauber machen obwohl ich nach dem kundendienst noch nicht 
wirklich viel gestickt hatte (nach meinen verhältnissen),
magnet-fadenspannung kontrolliert -
und noch immer krkrkrkrkrkr...
ein fürchterliches geräusch.

musste aber unbedingt einen ku-auftrag fertig machen.
also zähne zusammen beißen und neben dran stehen bleiben.
scheibenkleister - ein loch in den stoff gestickt.
nur gut das ich eine schürze mehr besorgt hatte...

mit fa. diermeier telefoniiert - alle ratschläge woran es liegen konnte
hatte ich im vorfeld bereits gemacht/kontrolliert.

ihr kennt das bestimmt auch:
man wird wahnsinnig wenn man den fehler nicht findet...

tja, und was war schuld?
DAS:




meine kleine PR hat über 65 MIO stiche,
die große ca. die hälfte.
noch keine ersatzteile außer nadeln gebraucht.

die eine stickte schlaufen über schlaufen,
die andere so fest, das es löcher gab.
ist meist immer ein fadenspannungsproblem.
aber wo sucht man wenn man alles sauber und alles neu eingefädelt hat?

ich mache einmal in der woche die spannungsplatte
an der spulenkapsel ab zum reinigen.
wer mit klebeflies arbeitet sollte das regelmäßig reinigen.
mit dem klebeflies bleiben feinste fusseln
unter der spannungsplatte kleben
und das stickbild wird schlaufig.
verhält sich auch bei sprühkleber so.
naja, und mir passiert es dabei schon mal
das einem die spulenkapsel abhaut und runter fällt.

hab ich mir noch nie gedanken darüber gemacht...
man sollte nach einem fall die spulenkapsel wohl austauschen...

2 neue spulenkapseln gestern bekommen, spannung eingestellt,
LOS gedrückt und siehe da:
keine schlaufen, keine löcher - alles wie gehabt.

wir wünschen euch einen schönen tag 
- ohne seltsame geräusche und defekte
bei euren machinchen.

eure elfen








Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Danke für den Tip - bei mir macht es zwar noch nicht krkrkrkrrr - aber sollte es mal soweit sein, weiß ich gleich, wo ich nachschauen muß.
Runtergefallen ist mir die Spulenkapsel auch schon mal - bleibt ja nicht aus.
LG Bärbel

Purzelbine hat gesagt…

Oh, dankeschön für den Tip mit dem Reinigen... Hatte mich nämlich die Tage - und heute wieder - gewundert warum mein Maschinchen auf einmal so oft Schlaufen stickt... grr...

Aber dann werd ich nachher erst mal alles gründlich entfusseln (auf die einfachsten Sachen kommt man ja nie ;o) )

GLG
Sabine

Steffi hat gesagt…

Ich muss mich auch mal ganz doll für diese Tips bedanken! Ab und an macht sie nämlich bei mir auch nur noch Schlaufen, aber endlich habe ich mal etwas Neues gelesen!
Ich hoffe dem Übeltäter so auf die Schliche zu kommen! :-)

Liebe Grüße,
Steffi

Nähwölkchen hat gesagt…

Tja, manchmal sind es die kleinen Dinge, die großen Frust verursachen können. Schön, dass jetzt wieder alles geht :)

lg, chrissi

mondbresal hat gesagt…

Tja ich weiß, wenn es mal wieder nicht so läuft, eine Visitenkarte und den Schlitz der Spulenkapsel sauber machen. Ich hab eher Probleme mit dem unteren Messer, das nicht immer schneidet. Aber alles in allem, sind die PRs schon Arbeitstiere...wenn ich da an meine Kleine zurückdenke.
Ganz liebe Grüße
Renate
P.S. Bei mir gehts wieder aufwärts...

Andrea hat gesagt…

Prima dass deine Maschine wieder läuft.
Schlaufen hatte ich auch schon und habs dann auch mit
sauber machen wieder hinbekommen.

Lg Andrea

Angelface Design hat gesagt…

Hallo Lilli,
kleine Ursache, große Wirkung. Oft kommt man auf die einfachsten Dinge nicht.

Viele liebe Grüße

Sylvia