Freitag, 12. Oktober 2012

danke...

die nacht war hart - echt hart.
bei den vorigen narkosen war schlumpf immer sehr müde 
und hat gut 12 stunden durchgeschlafen.

gestern nicht... warum auch immer.
er war zwar müde,
aber immer wenn der kopf sank hat´s ihn so gerissen
das er wieder hochgeschreckt ist...
er wollte sich einfach so gar nicht ablegen.
über 4 stunden der kampf mit lümmelnd-sitzend...
gegen die geister der narkose ankämpfend.
er war eiskalt an pfoten, ohren...
überhaupt hatte ich das gefühl das der ganze kerl zu kalt war.
also, ab zu uns in die haia und mit körperwärme wärmen.
vielleicht kann er sich ja dann entspannen...
nach langen 4 stunden ist er dann mal eingeschlafen.


3 mal nachts raus weil er sich übergeben wollte,
2 mal wollte er ganz raus weil die blase gedrückt hatte...
insgesamt keine ruhige nacht...
heute morgen dann wieder fast schon der alte -
wach und fast eingenständig - ohren hoch und in den garten.
er hat gleich kontrolliert ob die bäume noch da sind,
ist die beete schnüffelnd abgelaufen
und das alles mit wachen ohren.


bein ist wieder kahl (etz wo es kalt wird, brrrr) 
- die wunde um fast die hälfte größer 
als beim anderen beinchen. war ja auch mehr kaputt...
aber, so sein arzt, er wird wieder!!!
braucht zeit und die ersten 6 wochen absolute ruhe.
haha, ruhe, bei einem dickköpfigen ballsüchtigen... 
ich glaub, ein sack flöhe hüten ist einfacher.
heute morgen ist er selbst die treppen im haus runter gerannt.
ja gerannt - nicht gelaufen... wie eh und je...
und sein platz auf dem sofa musste er auch selbst einnehmen.
er ist da von alleine hoch...

ich habe mich das letzte mal bei den daumendrückern bedankt.
das möchte ich dieses mal auch wieder tun - und zwar damit:


mit den daumendrücker-postern und anrufern von gestern
würde ich daher gerne 
diese herbsteulenserie teilen - als dankeschön.
es werden, wenn ich fertig bin, über 20 einzelmotive sein.
ihr dürft diese privat/gewerblich OHNE stückzahlbegrenzung nutzen.

daher bitte ich alle poster von gestern:
bitte schickt mir mit der überschrift HERBSTEULE
eine mail (klick) mit eurem bloggernamen.
sobald alles fertig ist, werde ich euch die gesamte serie zusenden.
ich denke, spätestens am kommenden montag.

die anrufer brauchen nicht zu mailen - 
deren mailadresse habe ich gespeichert :-)

habt vielen lieben dank :-)

eure elfen

Kommentare:

Nadelia hat gesagt…

Schön, dass es dem kleinen Racker soweit gut geht! Ich hab deinen Post erst heute morgen gelesen und deshalb auch erst heute morgen kommentiert ... bin ich denn trotzdem wieder mit dabei?? *liebfrag*

Liebe Grüße,
Daniela

Paul & Julian hat gesagt…

das ist ja schön das ihr den anstrengenden tag gut überstanden habt. nun hoffe ich mal das es wieder richtig gut wird.
und mein stickerherz freut sich und ist schon voll gespannt.

lg helga

Knutselzwerg hat gesagt…

schön, dass der Kleine, das alles gut überstanden hat! Vor solchen Eingriffen hab ich bei unserem eine Riesenangst!!
Und auch Sylvester ist immer blöd, letztes Jahr hat er eine Sedierung bekommen und ich hatte die ganze Zeit Angst, dass er zu tief einschläft und nie wieder aufwacht! Dieses Jahr brauchen wir einen anderen Plan!
Lg und weiter gute Besserung
Knutselzwerg

LindaLodzi hat gesagt…

Ach, das ist schön zu hören (nee, lesen), dass er fast wieder fit ist. Er macht das schon, wirst sehen. Bin ja nur mal gespannt, wie er "ruhig" gehalten werden soll... Meine Mutter hat (wieder) herzhaft gelacht, als ich ihr vom Jackie, der ruhig gehalten werden soll berichtet habe ;-)
Viele liebe Grüsse und ein schönes ruhiges (hahaha) Wochenende

die Zicke hat gesagt…

Ich freu mich so mit dir, bestimmt warst du heute Morgen überglücklich, dass er wieder fit ist! Nichts schlimmeres, als so ein kleines Tierchen, das noch halb in der Narkose hängt, man denkt immer: das wird nicht mehr! :O(

Ganz liebe Grüße... Heike

Schlottchen Müller hat gesagt…

Liebe Lilli,

gerade war ich ziemlich erstaunt! Bin ein paar Tage weg gewesen und lese jetzt, dass euer kleiner Racker wieder operiert werden musste... Ich hoffe, dass es denn jetzt endlich besser wird und "Ruhe" bei euch einkehrt!

Ich drücke euch die Daumen, dass der kleine Kerl die Schonphase gut über sich ergehen lässt!!!

Liebe Grüße
Schlottchen Müller

Junebugs Creativity hat gesagt…

Oh je, der Arme!! Ich wünsche ihm gute Besserung!! Bin froh, dass alles gut gegangen ist!!! Und das Fell wächst bestimmt ganz schnell nach!!

Viele liebe Grüße,
Steffie

mamalu-und-lu hat gesagt…

So ein Hund ist wie ein kleines Kind... die Sorgen, wenn was ist darum nicht weniger!

Ich habe hier mit kranken Kindern zu kämpfen gehabt und auch das hat mir schlaflose Nächte bereitet...

Aber es hört sich so an, das nun alles überstanden ist.

LG, Christina....

und vielleicht nähst du ihm STulpen?? wenn es zu kalt ist an den Beinen??

mamalu-und-lu hat gesagt…

Ach so... ich würde mich über die Eulchen auch sehr freuen.... weiß aber nicht, ob ich noch mit dabei bin?? Hab wegen der Krankheit der Kinder und des Babys meine Blogrunde erst heute gedreht!

ich hätte sie nämlich sehr gerne da unsere große, die seit September in die Schule geht und auch die ganze letzte Woche krank war, ein riesen großer Eulen-Fan ist....

Ganz liebe Grüße, Christina